Warum Sie als innovatives Unternehmen Kaufleute im E-Commerce ausbilden sollten

Wir sind Hannah und Carolin und befinden uns derzeit im 3. Lehrjahr der Ausbildung zur E-Commerce-Kauffrau. Unsere Klasse und wir möchten Ihnen gute Einblicke in die Ausbildung geben und die Vorteile des E-Commerce-Berufs kurz aufzeigen.

Im Folgenden erfahren Sie von den Vorteilen des Berufs: aus Unternehmersicht aus Sicht des einzelnen Mitarbeiters. Um besonders interessante Einblicke geben zu können, haben wir verschiedene Experten aus unseren Ausbildungsbetrieben interviewt.

Carolin (links) und Hannah (rechts) Auszubildende im E-Commerce, 
aufgenommen am Berufsschulzentrum Ellwangen

In der Region Ellwangen war die Betzold GmbH schon immer ein starker Vertreter, oder gar DER Vorreiter, der Online-Handels-Branche. Weshalb ich, Carolin, Auszubildende bei der Betzold GmbH, euch von meinem Betrieb noch einige interessante Einblicke geben möchte.

Die Arnulf Betzold GmbH ist ein gutes Beispiel, das den Wandel zum nahezu reinen E-Commerce-Unternehmen für Lehrmittelbedarf präsentiert. Das Unternehmen wurde 1970 gegründet, damals wurden die Schulen noch persönlich vom damaligen Geschäftsführer als Handelsvertreter besucht, damit er ihnen die Produkte präsentieren konnte.

Das kann man sich heute gar nicht mehr so richtig vorstellen. Denn derzeit möchte man am besten mit wenig Aufwand eine möglichst große Anzahl an Kunden erreichen, die dann im Optimalfall auch gleich großzügig bestellen. Zudem muss alles schnell gehen und der Kunde möchte seine Produkte innerhalb kürzester Zeit an Ort und Stelle haben. Diesen Wandel und das Potential zum Wachstum hat auch die Betzold GmbH erkannt, denn diese ist heute ein führendes internationales E-Commerce-Unternehmen.

Damit das Unternehmen weiterwachsen kann und optimal für die Zukunft gerüstet ist, wird hier seit 2019 die Ausbildung zum/zur Kaufmann -frau im E-Commerce durchgeführt. Laut dem Geschäftsführer Ulrich Betzold sollen die Bewerber für diese Ausbildung engagiert sein und Motivation mitbringen, da die Ausbildung doch sehr anspruchsvoll ist und die Auszubildenden in allen Bereichen des Unternehmens zum Einsatz kommen. Die angehenden Kaufleute im E-Commerce lernen dadurch alle Funktionen im E-Commerce kennen und können diese dann auch organisieren. Dies bringt natürlich auch einige Vorteile für das Unternehmen. Die Azubis bekommen einen tieferen fachlichen Einblick in verschiedene Bereiche als andere kaufmännische Ausbildungen. Durch den hohen Anspruch und dieses hohe Qualitätsniveau können die Azubis bereits nach der Ausbildung in verantwortungsvolle Positionen einsteigen, ohne zuerst eine Weiterbildung machen zu müssen.

Nun habt ihr bereits einige Eindrücke einer Auszubildenden der Arnulf Betzold GmbH erhalten, die jetzt von denen aus der CLICKCONCEPTS GmbH ergänzt werden.

 Ich, Hannah arbeite bei der CLICKCONCEPTS GmbH, einer reinen Online-Handels-Firma in Ellwangen. Für mein Experteninterview habe ich meine Ausbilderin Frau Hofmann interviewt. Sie ist schon seit einigen Jahren in der Firma tätig und setzt sich täglich tatkräftig dafür ein, unsere Ausbildung so innovativ wie nur möglich zu gestalten. Als ich sie in unserem Interview danach fragte, was diese zukunftsträchtige Ausbildung für Sie als Mitarbeiterin in einem E-Commerce Unternehmen bedeutet, gab sie mir passenderweise folgende Antwort: 

„Ich stehe total hinter dieser Ausbildung, denn das war ein absolut notwendiger Schritt für die E-Commerce Branche. Dadurch, dass ein eigener Ausbildungsberuf für diesen Handelszweig kreiert wurde, müssen nicht mehr verschiedene Kaufmännische Berufe einzelne Bereiche des Online-Handels abdecken, sondern es kann in Zukunft speziell ausgebildetes Personal hierfür eingesetzt werden.“

Dieses Statement leitet perfekt zu meiner nächsten Frage über. 

Hat der Ausbildungszweig im Online-Handel für die CLICKCONCEPTS GmbH Vorteile eingebracht? Frau Hofmann musste nicht lange nachdenken, denn für CLICKCONCEPTS steht außer Frage, dass die Firma zukunftsorientiert vorangehen möchte. Es sollen laut Frau Hofmann nicht nur neue Fachkräfte für das Unternehmen ausgebildet werden, sondern unserem Arbeitgeber läge es auch sehr am Herzen einen guten Beitrag zum sicheren Arbeitsmarkt in der Region beizutragen. Denn die CLICKCONCEPTS GmbH möchte mit gutem Beispiel vorangehen und als eine der ersten Firmen in der Umgebung von Ellwangen den neuen Ausbildungsberuf im E-Commerce etablieren. 

„In der Region nicht nur das Unternehmen an sich zu festigen, sondern auch die E-Commerce Branche und den zugehörigen Ausbildungsberuf, ist eines unserer Ziele, welches wir unbedingt erreichen möchten. Allerdings denke ich lohnt es sich nicht nur für uns, als reines E-Commerce Unternehmen die Ausbildung anzubieten. Ein großer Vorteil, der Ausbildung im E-Commerce ist nämlich, dass Ausgebildete dieses Berufs sehr vielfältig eingesetzt werden können. Die meisten Firmen werden immer präsenter im Internet, sprich auf Social-Media, mit eigenen Websites etc., um langfristig wettbewerbsfähig zu bleiben. Da kommt es doch für nahezu jedes Unternehmen nur gelegen, dass es von nun an Ausgebildete Fachkräfte gibt, die das notwendige Knowhow in das Geschäft mit einbringen können.“, erklärt mir Frau Hofmann. 

Meine letzte Frage war: Welche Perspektiven bieten sich für die Auszubildenden und die Ausbildungsbetriebe nach Abschluss der Ausbildung? Frau Hofmann antwortete mir hierauf folgendes: „Abgesehen davon, dass die vom eigenen Unternehmen ausgebildeten E-Commerce Profis, dann direkt nach der Ausbildung eingesetzt werden können, sind derzeitige Azubis auch eine wertvolle Unterstützung in Punkto Mitbetreuung, was die Ausbildung der anderen Lehrjahre angeht Zudem gibt es auch viele Möglichkeiten für fertig ausgelernte E-Commerce Kaufleute in Bezug auf Weiterbildung. Wir von CLICKCONCEPTS unterstützen selbstverständlich die Möglichkeit, einen Fachwirt zu machen. Und was oft außer Acht gelassen wird, es natürlich die Möglichkeit selbst Ausbilder zu werden.“

Wir hoffen, euch mit diesem Beitrag zu den Vorteilen des E-Commerce Berufs weitere spannende Einblicke gegeben zu haben. Wir freuen uns, wenn ihr auch bei unserem Blog vorbeischaut.( https://e-commerce-dealer.blogspot.com/

Quelle:
https://www.ostwuerttemberg.ihk.de/produktmarken/standortpolitik/e-commerce-wohin-geht-die-reise-4719110 (Stand 25.02.2021 09:13)