Arbeitszeiten im E-Commerce

Bilder_Office_6

Die Arbeitszeiten im E-Commerce sind von Unternehmen zu Unternehmen unterschiedlich. Auch die Branche, in der du als Azubi arbeitest, kann die Arbeitszeit beeinflussen.

In den meisten Unternehmen kannst du dich allerdings auf die normalen Bürozeiten einstellen. Die meisten Angestellten fangen zwischen 8.00 Uhr oder 9.00 Uhr an und arbeiten bis 17.00 Uhr. Es kann jedoch vor einem Produkt-Launch auch mal vorkommen, dass du an einem Tag etwas länger arbeiten musst. Du arbeitest also normalerweise montags bis freitags 8 Stunden am Tag, also 40 Stunden in der Woche. Samstags musst du in der Regel nicht arbeiten. Beitrag zu den Arbeitsorten

Da flexibles Arbeiten immer wichtiger wird, bieten viele Unternehmen auch ein sogenanntes Gleitzeitmodell an. Das bedeutet, dass es eine Kern- und Gleitzeit gibt. Während der Kernzeit müssen alle Mitarbeiter da sein, die Gleitzeit können die Mitarbeiter frei gestalten. Bei diesem Zeitmodell müssen die Mitarbeiter selbständig darauf achten, dass sie ihre wöchentliche Arbeitszeit erreichen. So können Beruf und Privatleben besser miteinander vereint werden.

Natürlich darf auch der Urlaub nicht zu kurz kommen. Die Urlaubstage variieren von Unternehmen zu Unternehmen. Du bekommst mindestens 24 Tage Urlaub, in den meisten Unternehmen erhältst du sogar 30 Urlaubstage.